Radiologie

Der Komfort und die Zufriedenheit unserer Patienten stehen immer im Vordergrund. Wir widmen jedem Patienten genau so viel Aufmerksamkeit, wie er in einer bestimmten Situation benötigt. Wir beantworten Fragen und versuchen, alle Zweifel, die während der Behandlung auftreten, zu beseitigen.

Haben Sie Fragen?

Brustultraschall

Wir führen einen Brustultraschall durch, um Veränderungen an den Brüsten bereits in einem frühen Entwicklungsstadium zu erkennen.

Bauchhöhleultarschall

Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle bestimmen wir den Zustand der inneren Organe, einschließlich Leber, Nieren, Milz usw. Wir sind in der Lage, den Zustand der inneren Organe, einschließlich Leber, Nieren und Milz zu bestimmen. Die Untersuchung ermöglicht es auch, Knötchen, Zysten zu erkennen und die Schmerzquelle zu diagnostizieren.

Schilddröseunltraschall

Bei einer Ultraschalluntersuchung werden mögliche Veränderungen in der Schilddrüse festgestellt. Die Untersuchung ermöglicht die Diagnose von Knötchen, Zysten und anderen Veränderungen.

Ultraschall der Hoden

Ultraschall der Speicheldrüsen

Ultraschall der Lymphknoten

Ultraschall der Weichteile

 

Vorbereitung auf die abdominale Ultraschalluntersuchung

Przygotowanie do badania USG jamy brzusznej

Ein Tag vor der Untersuchung:

  • leicht verdauliche, nicht aufblähende Ernährung (insbesondere ohne Bohnen, Erbsen, Kohl, etc.)
  • es wird empfohlen, Mittel zur Beseitigung von Blähungen zu nehmen, z.B. Espumisan

Am Untersuchungstag:

  • Bitte mindestens 5 Stunden vor der Untersuchung nicht essen nichts trinken ( insbesondere keine kohlensäurehaltige Getränke und kein Kaffee trinken) Das Trinken von stillem Wasser ist erlaubt.
  • Wichtige Medikamente sollten zu den üblichen Zeiten eingenommen werden bei den Patienten, die zur Untersuchung insbesondere von der Blase und der Prostata eingewiesen werden und sie sollten eine gefüllte Blase haben (Drang-Druckgefühl).

 

ZURÜCK NACH OBEN